Idioma
Escolha o nível
Nível III

Teste de nivelamento para ingresso em LÍNGUA ALEMÃ III

I. Textverstehen

     Mein Name ist Mehmet Güler. Ich bin jetzt 50, und Nurtin, meine Frau, ist 44 Jahre alt. Ich bin aus der Türkei. Ich habe früher in Sorgun gelebt. Wir waren fünf Kinder. Vier Brüder und eine Schwester. Mein Vater war Bauer. Meine Frau kommt auch aus Sorgun. Wir haben dort 1972 geheiratet. Wir haben eine Tochter, Melahat, und einen Sohn, Esat. Melahat ist 24, Esat ist 22. Von 1973 bis 1980 haben wir in Izmir gewohnt. Seit 1981 leben wir in Deutschland. Ich bin Mechaniker und habe drei Jahre in Kassel bei VW gearbeitet. Meine Frau war zu Hause und hat den Haushalt gemacht. Dann war ich ein Jahr arbeitslos, und meine Frau hat als Verkäuferin gearbeitet. Seit 1985 arbeite ich in Stuttgart. Jetzt wohnen wir in einer kleinen Wohnung in der Gartenstraße 12. Ich arbeite bei Bosch. Esat arbeitet auch bei uns in der Firma. Er ist Mechaniker. Melahat und Esat haben gut Deutsch gelernt. Melahat lebt in Kassel. Sie hat das Abitur gemacht. Dann hat sie Kunst studiert. 1992 haben wir in der Türkei ein Haus gekauft, direkt am Meer. Dort treffen wir uns manchmal mit unserer Familie.

Funk, H.; Koenig, M. Eurolingua Deutsch 1. Berlin: Cornelsen, 1996. S. 99.


Richtig (A) oder falsch (B)?

1. Mehmet und seine Frau sind aus Sorgun in der Türkei.
A
B
2. Familie Güler wohnt jetzt in Kassel.
A
B
3. Mehmet und sein Sohn arbeiten bei Bosch.
A
B
4. Mehmets Tochter hat an der Universität studiert.
A
B
5. Frau Güler hat noch nie gearbeitet.
A
B

II. Grammatik und Wortschatz

Was passt?

6. Die richtige Frage lautet:
A) Wann der Film anfangen?
B) Wann anfängt der Film?
C) Wann fängt der Film an?
D) Der Film fängt an wann?
7. "Um 21.30." Wie liest man das?
A) Um einundzwanzig Uhr dreißig.
B) Um einundzwanzig dreißig.
C) Um halb neun.
D) Um zwei Viertel nach neun.
8. "Montag, Mittwoch, Samstag, Wochentag." Welches Wort passt nicht in die Reihe?
A) Montag
B) Mittwoch
C) Samstag
D) Wochentag
9. Ingrid ist in Köln.
A) Er wohnt dort.
B) Sie kommen morgen um 23 Uhr zurück.
C) Sie kommt morgen zurück.
D) Fahren sie oft nach Köln?
10. Wir machen am Samstag ein Fest. Kommst du auch?
A) Nein, ich gehe heute abend ins Kino.
B) Klar. Ich komme gern.
C) Danke, vielleicht am Sonntag.
D) Tut mir leid, ich kann am Samstag.
11. Renate wohnt in Edingen. Ihr ex-Mann lebt in Hamburg. Sie sind
A) ledig.
B) verschieden.
C) geschieden.
D) verlobt.
12. Schau mal das Foto an. Das bin ich, und das sind ______ Eltern.
A) mein
B) meiner
C) meinen
D) meine
13. Ist das ______ Sohn?
A) dein
B) deine
C) deinen
D) deiner
14. Welcher Kuli ist schwarz?
A) Dieses.
B) Diese.
C) Dieser
D) Diesen.
15. Angelika trinkt ______ Wein als Bier, aber Sekt trinkt sie ______.
A) gern - lieber
B) lieber - am liebsten
C) am liebsten - lieber
D) lieber - lieber
16. Pablo ______ Salat. Sauerkraut ______ er nicht.
A) mag - weiß
B) ißt - trinkt
C) mag - kennt
D) weiß - kennt
17. Im Restaurant: "Herr Ober, wir möchten bestellen!"
A) Guten Appetit!
B) Achtung!
C) Ja, ich nehme das Wiener Schnitzel.
D) Ja bitte, Sie wünschen?
18. Dieser Kaffee ist zu süß.
A) Er hat zu wenig Zucker.
B) Er hat zu viel Zucker.
C) Er ist zu schwach.
D) Er ist zu stark.
19. Ich habe ______ vergessen.
A) der Heft
B) die Heft
C) das Heft
D) den Heft
20. Wo ist ______ ?
A) mein Kuli
B) meinen Kuli
C) meine Kuli
D) meiner Kuli
21. Geben Sie mir bitte ______.
A) ein Kuli
B) eine Kuli
C) einen Kuli
D) Kuli
22. Möchtest du auch ______ ?
A) ein Wein
B) Wein
C) eine Wein
D) der Wein
23. Wer liest ______ vor?
A) der Text
B) Text
C) das Text
D) den Text
24. Sie hat immer ______ Bleistift, ______ Buch und ______ Kassette dabei.
A) ihr - ihr - ihr
B) ihr - ihr - ihre
C) ihren - ihr - ihre
D) ihren - ihre - ihre
25. "Entschuldigung, ich brauche _____ Radiergummi." "Tut mir leid, ich habe _____."
A) ein - keins
B) einen - keinen
C) eine - keine
D) einen - nicht
26. Ich habe bei VW ______. Ich ______ jetzt bei Bosch.
A) arbeiten - arbeite
B) gearbeiten - arbeite
C) gearbeitet - arbeitete
D) gearbeitet - arbeite
27. Wo ______ Sie letztes Jahr Urlaub ______ ?
A) sind - gemacht
B) haben - gemacht
C) hat - gemacht
D) ist - gemacht
28. Gestern ______ wir im Konzert. ______ ihr auch da?
A) waren - Wart
B) war - Warst
C) warst - Wart
D) waren - Wahrt
29. "Entschuldigung, wo finde ich ______ ?" "Gehen Sie ______ entlang. Die Telefonzelle steht ______ Kantstraße."
A) ein Telefon - der Hauptstraße - an der Ecke
B) ein Telefon - die Hauptstraße - an der Ecke
C) ein Telefon - die Hauptstraße - an die Ecke
D) einen Telefon - die Hauptstraße - an der Ecke
30. Wie heißt der Plural?: der Enkel, die Tochter, die Großmutter.
A) die Enkel, die Töchter, die Großmutter
B) die Enkeln, die Tochtern, die Großmuttern
C) die Enkele, die Töchter, die Großmütter
D) die Enkel, die Töchter, die Großmütter

Verificar acertos Mostrar Gabarito Reiniciar teste


Total de acertos Nível recomendado
20 a 30 Matricule-se em Língua Alemã III.
10 a 20 Matricule-se em Língua Alemã II.
Menos de 10 Faça o teste para ingresso em Língua Alemã II.